maerchen.arpa-docs.ch
Volksmärchen Sagen Geschichten Etnologie Beriche © Arpa data gmbh

ERZÄHLUNGEN AUS DEM WESTSUDAN

HERAUSGEGEBEN VON LEO FROBENIUS

1922

VERLEGT BEI EUGEN DIEDERICHS/JENA



Atlantis Bd_08-0004 Flip arpa

TITEL- UND EINBANDZEICHNUNG VON F.H. EHMCKE

MIT DREI TAFELN

Volksdichtung der Mossi.

Viel Mühe verwandte ich auf ihre Erkundung, und der Erfolg ist kein bedeutender*, sehr klar dagegen das Stilbild.

Im Vordergrund steht auch hier die Tierfabel, und zwar nicht nur was die Zahl, sondern auch was die Wiedergabe anbelangt. Den 16 Tierfabeln schließen sich fünf Varianten der Wandergenossenschaft und Wundermenschen an. Aus den Erfahrungen des Lebens spricht nur Nr. 119. An eigentlichen Märchen folgten nur zwei Varianten der Aschenbrödelgruppe (Nr. 120 und 121), dann die Gewittergeschwisterlegende (Nr. 122) und schließlich das Bruchstück der Schöpfungsgeschichte.


Copyright: arpa, 2015.

Der Text wurde aus der Märchen-, Geschichten- und Ethnien-Datenback von arpa exportiert. Diese Datenbank wurde dank Sponsoren ermöglicht. Es würde uns freuen, wenn wir mit Ihrer Hilfe weitere Dokumente hinzufügen können.
Auch bitten wir Sie um weitere Anregungen in Bezug auf Erweiterungen und Verbesserungen.
Im voraus Dank für die Mithilfe. Spenden können Sie unter In eigener Sache

Ihr arpa team: www.arpa.ch Kontakt